form contact-form-sub not found!

Bautzen, 15.07.2016

So etwas Verlogenes gibt es derzeit nur bei V+Fonds:Der Kläger, ein Russlanddeutscher, freute sich, als ihm von einem Landsmann etwas von einer tollen V + Kapitalanlage (Gib Geld einen Sinn!) berichtet wurde und zeichnete gleich Anteile im hohen fünfstelligen Bereich. Da er mangels Deutschkenntnisse die Beitrittserklärungen nicht lesen konnte, der Prospekt wurde wie immer gar nicht vorgelegt, erklärt ihm der Berater das „Nötige“  und Übliche von der angeblich risikolosen, renditeträchtigen Kapitalanlage und es kam wie es kommen musste.  

» erfahren Sie mehr