form contact-form-sub not found!

Bautzen, 16.06.2017

Der von unserer Kanzlei vertretene Anleger konnte erfolgreich seine Ansprüche gegen den Beklagten nach § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. § 263 StGB geltend machen. Maßgeblich hierfür sind die erfolgreichen Ermittlungen gegen den Beklagten durch die Staatsanwaltschaft am Landgericht Frankfurt/Main, welche im einem Strafurteil vom 17. März 2016 (Az.: 5/26 KLs 5280 Js 214943709) mündeten.

» erfahren Sie mehr