form contact-form-sub not found!

adcada GmbH stellt Insolvenzantrag: Grundschuldgläubiger sollten jetzt handeln

Bautzen, 27.09.2020

Anleger welche das Glück hatten, eine Grundschuldabtretung zu bekommen, sollten jetzt aufpassen:  Nach monatelanger Verzögerung der Zinszahlungen dürfte eine wesentliche Verletzung erheblicher Vertragspflichten vorliegen und eine außerordentliche Kündigung wie z.B. beim Produkt ancada.money.hypozins möglich sein.

Bei Einhaltung der Formalien für die Kündigungen von Darlehen und  Grundschulden sowie in den Verfahrensabschnitten Klausel- und Vollstreckungsverfahren kann dan ndie Zwangsversteigerung in die Grundstücke Am Strom 81 und Bei der Tweel  1 in Rostock eingeleitet werden.

Gern unterstützen wir sie hierbei!

Rechtsanwalt Jens Reime

Artikel als PDF downloaden