form contact-form-sub not found!

Bautzen, 21.04.2017

Wurden Verbraucherkreditvertrag und Restschuldversicherung miteinander gekoppelt und ist deren Widerrufsbelehrung formell unwirksam, besteht ein unendlich langes Widerrufsrecht nach dessen Ausübung der Verbraucher die Kosten für die Restschuldversicherung nicht bezahlen muss...
» erfahren Sie mehr

Bautzen, 21.04.2017

In seinem Urteil vom 9.03.2011 IV ZR 137/10 stellte der Bundesgerichtshof klar, dass die psychischen oder physischen Erkrankungen von Versicherten die sich am Arbeitsplatz einer Mobbingsituation ausgesetzt sehen, zu einer Arbeitsunfähigkeit führen können im Sinne einer privaten Krankentagegeldversicherung, so dass Anspruch auf Versicherungsleistungen besteht...

» erfahren Sie mehr

Bautzen, 21.04.2017

In der Wohngebäudeversicherung fehlt es an einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung der dem Versicherungsnehmer auferlegten Obliegenheit, die Schadenstelle bis zu einer Freigabe unverändert zu lassen, wenn der Versicherer in seiner Schadenanzeige dazu auffordert, die Schadenstelle möglichst bis zu einer Besichtigung unverändert zu lassen – und eine Besichtigung durch einen Versicherungsvertreter erfolgte...

» erfahren Sie mehr