form contact-form-sub not found!

Bautzen, 27.04.2011

Wurden Verbraucherkreditvertrag und Restschuldversicherung miteinander gekoppelt und ist deren Widerrufsbelehrung formell unwirksam, besteht ein unendlich langes Widerrufsrecht nach dessen Ausübung der Verbraucher die Kosten für die Restschuldversicherung nicht bezahlen muss...

» erfahren Sie mehr

Bautzen, 27.08.2010

Gerade noch rechtzeitig vor der großen Verjährungswelle für Schadensersatzansprüche der Anleger geschlossener Fonds aus den 90-iger Jahren (bis zum 31.12.2001) zum 31.12.2011 weitet der Bundesgerichtshof seine Rechtsprechung zu verschwiegenen kick-back auf die Bankberatung zu Anteilen an geschlossene Fonds aus...

» erfahren Sie mehr

Bautzen, 18.06.2010

In seinen Urteilen vom 12.11.2009 (Az.: III ZR 113/09) und vom 5.05.2010 (Az.: III ZR 209/09) sind bemerkenswerte Passagen zur Verjährung der Ansprüche gegen die Treuhandgesellschafter (z.Bsp. Falk-Fonds Anleger) festgehalten.Die Anleger der Falk-Fonds 53 und 55 haben derzeit die Rückforderung ihrer erhaltenen Ausschüttungen an die Insolvenzverwalter beider Fondsgesellschaften zu beklagen...

» erfahren Sie mehr

Bautzen, 27.01.2010

Erst SCHUFA-Einträge prüfen, dann Kreditanbieter suchen!Nach einem Bericht des „Handelsblatt“ vom 12.01.2010 lassen sich jedes Jahr rund 400.000 Bürger auf unseriöse Kreditvermittler ein, welche Kredite trotz negativem Schufa-Eintrags vermitteln. Die Eintragungen bei der Schufa (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Aufsichtsbehörde Regierungspräsidium Darmstadt) sind jedoch nicht immer richtig und die Übermittlung der Daten an dieses Unternehmen auch nicht...

» erfahren Sie mehr

Bautzen, 25.01.2010

...ergeben Anlegerrechte im Falle deren NichteinhaltungMit Verkündung im Bundesgesetzblatt Jhrg. 2009 Teil I Nr.50 am 04.08.2009 trat das sogenannte Schuldverschreibungsgesetz in Kraft. Dieses beinhaltet wichtige Änderungen für § 34 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) und § 14 Abs. 6 Wertpapierdienstleistungs- Verhalten- und Organisationsverordnung (WpDVerOV)...

» erfahren Sie mehr

Bautzen, 25.01.2010

Dubiose Machenschaften von Vermittlern und InitiatorenGegen den Gründer und Direktor beider Gesellschaften, Herrn Oliver Erich Ehrenberg, ermittelt derzeit die Staatsanwalt Görlitz, wegen des Verdachts des Betruges zum Nachteil von derzeit rund 400 Anlegern mit einem Gesamtschaden von rund 8 Millionen Euro...

» erfahren Sie mehr